Alle Prozesse im Überblick: Vorteig-Baukasten
Roggen
Weizensauer
Aroma
Dinkel
StartGut® im Überblick

WeizenSauer von Isernhaeger

Die Einsatzmöglichkeiten des IsernHäger WeizenSauer sind vielfältig. Sie können ihn sowohl alleine, ohne weitere Zutaten als auch in Kombination mit einer Ersatzrezeptur verwenden.
Weitere Themen
Auch mit herkömmlichen Backmitteln ist WeizenSauer kombinierbar.

IsernHäger WeizenSauer:

  • Großartiger Geschmack
  • Mehr Frische
  • Herzhafte Rösche
  • Einsparung von Backmitteln
  • Begeisterte Kunden

Eigenschaften
Reifezeit 16 Stunden
Toleranz 24 Stunden ohne Kühlung
Teigausbeute(TA) 220
Zugabe 5 bis 15 Prozent vom Gesamtmehl
Konsistenz Flüssig, pumpfähig
StartGut® IsernHäger Premiumqualität

Unterschied Weizenvorteig und Weizensauerteig

Weitere Themen
Ob Weizenvorteig oder Weizensauerteig in dieser Anlage hergestellt wird entscheiden Sie. Der wesentliche Unterschied liegt in der Technologie – beim Weizenvorteig wird meist mit Hefe und beim Weizensauerteig mit StartGut® gestartet.

Probieren Sie aus welche Variante - Weizenvorteig oder Weizensauerteig - in Ihren Gebäcken die optimalen Ergebnisse bringt und Ihren Kunden besser schmeckt.

Weizensauerteig: kurze Prozessbeschreibung

 Der Weizensauerteig ist eine einstufige Führung, bestehend aus Wasser, Weizenmehl (meist Type 550) und StartGut®. Befüllt wird der Weizenfermenter zu erst mit Wasser und anschließend kommt das Weizenmehl obendrauf. Das StartGut® wird auf das Weizenmehl zerbröselt und leicht untergemischt. Durch den Anlagen-Start werden nun die Rohstoffe homogen vermischt und der Fermentationsprozess gestartet. (* eine 0,3%ige Salzzugabe kann je nach Ernte eine übermässige Volumenzunahme des Weizensauerteige verhindern)

Anlagenmerkmale:
  • gesamter Anlagendeckel zum öffnen (Antrieb von unten) - für eine leichte Befüllung und Reinigung
  • optimiertes Propellerrührwerk zum homogenen vermischen und gleichmässigen fermentieren
  • Dosierung des fertigen Weizensauerteiges/Weizenvorteiges durch eingebaute Dosierpumpe
  • hygiene- und reinigungsfreundliche Konstruktion der Anlage aus lebensmittel-geeignetem und zugelassenen Werkstoffen
  • Steuerung mit prozessabgestimmtem Programm
Impressum  |  © IsernHäger 2009